Wozu braucht es den Gesundheitsfragebogen?

Er liefert dem Radiologen für Ihre Mammografie unerlässliche Informationen. Sie werden darin auch gebeten, eine Erklärung zu unterzeichnen, womit Sie bestätigen, dass Sie über die Organisation, die Vorteile und Grenzen der Früherkennung aufgeklärt wurden und Sie dem Informationsaustausch, unter Einhaltung der ärztlichen Schweigepflicht, zwischen Ihrem Arzt und demjenigen des Früherkennungsprogramms zustimmen. Füllen Sie den Fragebogen bitte aus und bringen Sie ihn zu Ihrer Untersuchung mit.

 

 

Wo wird die Mammografie gemacht ?

Liste der Radiologieinstitute zum Herunterladen

Wie vereinbare ich einen Termin ?

Falls Sie die Einladung zur Früherkennungs-Mammografie noch nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an das Screeningzentrum um die erforderlichen Unterlagen zu erhalten. Wählen Sie dann eines der aufgeführten Radiologieinstitute aus und vereinbaren Sie dort einen Termin. Diese Einladung ist nicht befristet.

 

 

Wie bereite ich mich auf die Früherkennungs-Mammografie vor ?

Für die Untersuchung müssen Sie sich bis zur Taille ausziehen. Es ist daher ratsam keinen Rock und keinen Schmuck anzuziehen. Auch das Auftragen von Deodorants, Puder, Cremen oder Parfum auf die Brust und die Achselhöhlen ist zu vermeiden, da diese Stoffe falsche Bilder erzeugen können.

Menstruierenden Frauen wird geraten, diese Untersuchung in den Tagen nach der Monatsblutung zu machen, da die Brüste weniger empfindlich sind.

Weiter ist es wichtig, dass Sie die Bilder einer möglichen letzten Mammografie mitbringen, damit die Radiologen diese mit den neuen vergleichen können.

 

 

Was passiert beim Radiologieinstitut ?

Die Fachfrau/der Fachmann für medizinisch-technische Radiologie (MTRA) wird Sie um den ausgefüllten Fragebogen bitten. Falls Sie diesen noch nicht ausgefüllt haben, können Sie dies im Wartezimmer tun.
Bei der Mammografie werden von jeder Brust zwei Bilder gemacht.
Zögern Sie nicht während der Untersuchung Ihre Fragen zu stellen und über Ihre Ängste zu sprechen!
Die Untersuchung dauert keine 30 Minuten.

 

 

Wann bekomme ich meine Resultate?

Die definitiven Resultate werden Ihnen und dem Arzt Ihrer Wahl innert 8 Arbeitstagen nach der Mammografie zugestellt. Dies, weil die Bilder von zwei, bzw. drei Radiologen geprüft werden.

 

 

Und wenn mein Resultat positiv ist ?

Sind weitere Untersuchungen erforderlich um ein suspektes Bild der Mammografie genauer auswerten zu können, wird Ihr Arzt mit Ihnen darüber sprechen und die diagnostische und therapeutische Betreuung übernehmen.

Anmerkung: eine «positive» Mammografie bedeutet nicht, dass Sie an Brustkrebs erkrankt sind, sondern lediglich, dass zusätzliche Untersuchungen erforderlich sind um ein Bild, das während der Mammografie gemacht wurde, genauer deuten zu können. In neun von zehn Fällen wird die Diagnose gutartig sein.

 

 

Kosten der Untersuchung

90% der Untersuchungskosten  wird von Ihrer obligatorischen Krankenpflegeversicherung übernommen, unabhängig von der gewählten Franchise, und nur der 10%-ige Selbstbehalt von CHF 17.25 wird Ihnen belastet.

Profitieren Sie bereits von staatlichen Prämienverbilligungsbeiträgen, erstatten wir Ihnen diesen Betrag nach Erhalt einer Kopie der Subventionsbestätigung des laufenden Jahres und Ihrem Bank- oder PC-Konto für die Überweisung zurück